Ein Schwerpunkt unserer Schule liegt darin, allen Kindern eine umfassende Ausbildung im IT-Bereich zukommen zu lassen und die digitalen Kompetenzen optimal zu schulen. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, Computerprogramme effizient einzusetzen (u.a. Microsoft Office) und anzuwenden, aber auch lernen, mit den neuen elektronische Medien kritisch umzugehen und das Potenzial des Internets möglichst risikoarm und medienkompetent zu nutzen.

 

Ein großer Beitrag dazu wird im Informatikunterricht geleistet. Dieser findet in zwei Wochenstunden pro Schuljahr statt. Im Rahmen dieses Unterrichts haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den ECDL (Europäische Computerführerschein) zu erlangen. Dieser Führerschein ist ein international anerkanntes und standardisiertes Zertifikat zum Nachweis seiner Fertigkeiten mit dem Computer und umfasst sieben Module.